Busife-51.jpg

30 Jahre
Schwarze Löwen

und das 26. Singefest des Bundes

Wir schreiben das Jahr 2014.

Vor 30 Jahren wird der Stamm Schwarze Löwen von Schnecke gegründet.

Das Muss gefeiert werden. Daher lädt der Stamm den gesamten Bund zum Bundessingefest nach Beigarten, einem kleinen Dorf an den Auen der Isar ein, um in bayrischer Atmosphäre die letzten dreißig Jahre des Stammes zu feiern. 

 Bei einem Lager mit über 500 Pfadfinder:innen aus ganz Deutschland ist eine gute Planung im vornherein wichtig. Das suchen eines geeigneten Lagerplatzes, das Bereitstellen von Sanitäranlagen, die große Jurtenburg, in der alle Pfadfinder auf einmal Platz finden müssen und natürlich die Verpflegung mit bayrischen Spezialitäten sind nur ein kleiner Auszug dessen, was das Planungsteam bewerkstelligen musste. 

Durch die Tatkraft des ganzen Stammes war das Lager am Ende ein voller Erfolg und wurde zu einem Wochenende, das wohl allen Beteiligten in Erinnerung bleiben wird.

Wenn euch die genaue Planung näher interessiert, könnt ihr einen Blick auf eine kleine Dokumentation über die Hintergründe des Lagers werfen: